Historie

26. November 2014: 

Als eine ihrer ersten Handlungen unterstützt die ISG Neustadt ab sofort den jeden Mittwoch von 16 bis 20 Uhr auf dem Gelsenkirchener Neustadtplatz stattfindenden Urban Afterwork-Markt „FEIERABEND!“. Der Markt mit seinem jungen, kreativen Konzept bietet eine Vielfalt aus Streetfood-Angeboten, Mode, Kunst, Design sowie natürlich frischen und exklusiven Lebensmitteln. Die Mitglieder der ISG Neustadt organisieren Teile der Logistik (Schirme, Tische etc.) und helfen den Händlern beim Aufbau.

1. September 2014: 

Engagierte, im Gelsenkirchener Stadtteil Neustadt ansässige Unternehmer und Immobilienbesitzer treffen sich zu einer konstituierenden Sitzung und vereinbaren den Verein „Immobilien- und Standortgemeinschaft Gelsenkirchen-Neustadt e. V.“ (ISG Neustadt) zu gründen.